People Also Played More... Visit Space Invasion Games Like Space Invasion This game is a strategic space simulation game: As Commander, the player fights for dominance of the universe. From an imperial star base, battle squadrons spread out through the vastness of space with the mission to settle new planets and mine their raw ores. The player builds up an industrial infrastructure and constructs weapons factories and strong defensive fortifications to protect his base.

He either unites with other players to form mighty alliances or fights his way alone through interstellar battles: To become the most powerful fleet admiral, strategic warfare is required. Spy probes send important information about the enemy, with effective research the extraction of raw materials can be improved as well as the efficient use of energy for attacking and defending, and the weapons factory keeps high class battle squadrons ready for fleet maneuvers.
Futuristic Sci-Fi MMO Strategy Empire Building Bigpoint Games Space Browser Guilds PvP Spaceships Free to play / Freemium
Media Sources June, 2013

Space Invasion

Liebe Spacepiloten,

nach einer Menge Arbeit und wenig Schlaf haben wir es nun geschafft: unser Spiel läuft nun auf den neuen Servern.
Wie erwähnt, hatten wir versucht, den Umzug möglichst gut vorzubereiten und an alles zu denken. Dennoch gerieten wir im Verlauf des Umzugs an die eine oder andere unvorhersehbare Hürde. Solche Umzüge macht man - zum Glück - nicht jeden Tag aber auch dieses mal hat unser technisches Team eine Menge dazu gelernt, wovon wir in Zukunft sicher profitieren werden.
Wir sind nun also soweit um zu verkünden: “Der Umzug ist vorbei!” Dennoch ist nicht auszuschließen, dass es bei dem einen oder anderen User noch zu Problemen kommt. In diesen Fällen wären wir euch dankbar, wenn ihr uns diese (mit möglichst genauen Problembeschreibungen und Wegen zur Reproduzierung) in den Foren mitteilt. Wir werden uns dann so schnell wie möglich darum kümmern.
Wir bedanken uns herzlich für eure Geduld und wünschen euch viel Spaß bei SpaceInvasion!

Viele Grüße

SpaceInvasion-Team
June 30, 2013

Similar Content

Space Invasion

Dear Space Pilots

After a lot of work and very little sleep we have it now done: our game is now running on the new servers.
As mentioned, we had tried to be as well prepared as possible for the server relocation and to think of everything. Nevertheless during the relocation we got to the one or other unforeseen hurdle. We don’t do such relocations every day (fortunately) but this time also our technical team has learned a lot, from which we will certainly benefit in the future.
We are now so far as to proclaim: "The move is over!" But is not ruled out that there might still be problems for some users. In these cases, we would be grateful if you would let us know about this in the forums (with precise problem descriptions and ways to reproduce). We will then take care about it of as soon as possible.
We thank you for your patience and wish you much fun with SpaceInvasion!

Best Regards

SpaceInvasion team
June 30, 2013

Space Invasion

Liebe Spacepiloten,

hier ein kleiner Zwischenstand zu unserem Umzug:

Im Moment ist unser Technik-Team noch dabei, unser Spiel und die damit verbundenen Dienste auf die neuen Server zu übertragen und diverse Konfigurationen vorzunehmen. Angekündigt hatten wir dafür einen mögliche Ausfall von “mehren Stunden” - soweit befinden wir uns noch im Rahmen der Ankündigung. Ehrlich gesagt wären wir aber gern schon früher fertig geworden aber es gibt ein paar Dinge, die noch erledigt werden müssen, bevor wir unser Spiel wieder online schalten können. Leider können wir euch keine genaue Dauer mitteilen; hoffen aber, dass es nicht länger dauert als bis zum Ablauf dieses Tages.
Da wir unsere eigene Schätzung für die Dauer des Umzugs schon überschritten haben, haben wir uns entschlossen, den Angriffsschutz dann bis Montag, 20 Uhr zu setzen.
Wir hoffen auf euer Verständnis.

Viele Grüße

SpaceInvasion-Team
June 29, 2013

Space Invasion

Dear Space Pilotes

here is a little update about our server relocation:

At the moment, our technical team is still in the process of transferring our game and the related services on the new server and perform various configurations. We’ve announced a possible downtime of "several hours" - so far we are still within the announced limit. But frankly, we would have liked to have finished earlier but there are a few things that still need to be done before we can turn our game back online. Unfortunately, we can not tell you exact time, but hope it lasts no longer than until the end of the day.
As we have already exceeded our own estimation for the duration of the move, we decided then to put the attack protection to Monday, 20:00 CET.
We hope for your understanding.

Best Regards

SpaceInvasion team
June 29, 2013

Space Invasion

Aktueller Stand der Wartungsarbeiten: Umzug hat um 8 Uhr begonnen und verläuft zurzeit nach Plan. June 29, 2013

Space Invasion

Liebe Spacepiloten,

vor kurzem teilten wir euch mit, dass wir zur Verbesserung der Performance unseres Spiels unseren Server-Host wechseln werden. Zukünftig werden unsere Server und Netzwerkdienste durch die Firma PlusServer bereitgestellt. Unsere Server werden in Straßburg in “Europas grünstem Rechenzentrum” stehen. Bei der Auswahl unseres neuen Dienstleisters waren uns aber nicht nur Umweltaspekte wichtig sondern vor allem Fragen der Technik, Ausfallsicherheit, des individuellen Supports und des schnellen Eingreifens bei Hardware- und Netzwerkproblemen.

Hier verfügen wir nun nicht nur über eine täglich 24 Stunden durch Administratoren besetze Hotline-Rufnummer sondern auch noch über einen Eskalationsplan, der im Notfall auch die Kontaktaufnahme mit dem Leiter des Supports und sogar dem Technikvorstand vorsieht.

Am letzten Wochenende hatten wir Gelegenheit, Mitarbeiter der Firma PlusServer persönlich kennen zu lernen und hier noch einmal im direkten Gespräch unseren hohen Anspruch an den Support zu erörtern. Wir sind sehr froh, nun offenbar einen Dienstleister gefunden zu haben, der diesbezüglich auch an sich selbst hohe Ansprüche hat und der auch das notwendige Verständnis für unser Projekt aufbringt, denn die für unsere Server-Infrastruktur nun zuständigen Administratoren im Rechenzentrum sind zum großen Teil selbst begeisterte Online-Gamer und wissen, wie wichtig es ist, dass ein Echtzeitstrategiespiel wie SpaceInvasion auf eine hohe Verfügbarkeit angewiesen ist.

Ein großer Teil des bei SpaceInvasion anfallenden Traffics entfällt auf die Kommunikation zwischen Web-, Game- und Datenbankserver. Deshalb ist eine gute Verbindung zwischen ihnen sehr wichtig. Diese erreichen wir dadurch, dass sich unsere Hardware nun in einem eigenen, internen Netz befindet, welches unser Spiel gegen äußere Einflüsse (z.B. andere Kundenserver, die gerade attackiert werden) nun viel besser absichert als wie es bisher möglich gewesen ist.
Zwar waren wir bisher nur indirekt Opfer von DDos-Attacken aber auch wir selbst könnten theoretisch selbst Ziel solcher Angriffe werden. Deshalb war es uns auch wichtig, dass wir in solchen Fällen optimal abgesichert sind, was wir weiterhin mit diesem Umzug erreichen.

Die stetig steigende Zahl von Servern hat im Laufe der Zeit gewisse Redundanzen erzeugt. Wir haben Server, die fast gar nichts zu tun haben; andere arbeiten knapp an ihrer Leistungsgrenze. Den Umzug werden wir auch dazu nutzen, die Ressourcen auf die verschiedenen Dienste neu aufzuteilen und so zu optimieren. Insgesamt werden SI1.3 und SI2 auf elf Servern laufen. Davon sind fünf Webserver, die für die Kommunikation mit den Spielern zuständig sind, vier Datenbankserver, in denen die Spieledaten gespeichert werden und zwei Gameserver, die für die eigentliche Berechnung der Universen zuständig sind. Dies sind zwar insgesamt nicht mehr Server als vorher aber die neuen Server verfügen über größere Kapazitäten und berücksichtigen durch die individuelle Bestückung mit Hardwarekomponenten die besonderen Bedürfnisse eines Online-Games.

Wir werden versuchen, den Umzug so umfassend wie möglich zu planen und die Downtime so kurz wie möglich zu halten. Dennoch müsst ihr euch ggf. darauf einstellen, dass die Server von SI mehrere Stunden nicht erreichbar sein werden, da auch die unseren Domainnamen zugewiesenen IP-Adressen sich ändern werden und es hier darauf ankommt, wann der von euch bzw. eurem Provider verwendete Nameserver sich aktualisiert. Häufig lässt sich das DNS-Update manuell beschleunigen, indem man die Internet-Verbindung neu aufbaut oder den Stromstecker am DSL- oder WLAN-Router für ein paar Sekunden zieht.

Da auch unsere Foren teilweise nicht erreichbar sein werden, werden wir den aktuellen Stand des Umzugs jeweils auf unserer Facebook-Seite unter https://www.facebook.com/spaceinvasion veröffentlichen (diese ist auch lesbar, wenn man nicht bei Facebook registriert ist).

Nun zum Wichtigsten: Der Umzug findet statt am kommenden Samstag, den 29. Juni ab 8 Uhr. Der Angriffsschutz wird gesetzt bis Sonntag, den 30. Juni um 20 Uhr.

Wir hoffen, dass auch ihr euch auf mehr Serverstabilität freut und Verständnis für diese angekündigte Downtime habt.

Viele Grüße

SpaceInvasion-Team
June 26, 2013

Space Invasion

Dear Space Pilots

We recently let you know that we will switch to another server host in order to improve the performance of our game. In the future, our servers and network services will be provided by the company PlusServer. Our servers will be located in Strasbourg where "Europe's greenest data center" is located. But when deciding about our new service, not only environmental issues were important to us but especially issues of technology, reliability, individual support, and the rapid deployment in case of hardware and network problems.

Here we not only have a 24-hrs hotline number where we can reach the administrators but also we have an escalation plan that provides the contact with the head of the support and even the Chief Technology Officer in an case of emergency.

Last weekend we had the opportunity to personally meet employees of the company PlusServer and discuss once again about the high standard of support that we expect. We are very pleased to have now apparently found a service provider that is applying these high standards to itself and who has the necessary understanding for our project because the administrators that are now responsible for our servers are largely on their own enthusiastic online gamers and know how much a real-time strategy game like SpaceInvasion depends on a high availability.

A big part of our SpaceInvasion’s traffic is caused by communication between our web, database and game servers. Therefore, a good connection between them is very important. We achieve this by the fact that our hardware is now in a private, internal network that protects our game against external influences (such as other customer servers under attacke) and which now secures our game much better than how it has hitherto been possible.
Although we previously were only indirect victims of DDoS attacks, ourselves could theoretically also become target of such attacks in future. Therefore, it was also important to us that we are optimally protected in such cases, what we also achieve with this move.

The steadily increasing number of servers has generated some redundancies over time. We have servers that have almost nothing to do, while others work just to their performance limits. During the move we will also reallocate our resources to the various services and optimize them by that. Overall, SI1.3 and SI2 will then run on eleven servers. Five web servers will be responsible for communication with the players, four database server will store the game data and two game servers are responsible for the actual calculation of the universes. While these are not more servers than before, the new servers have larger capacities and take into account the special needs of online games by their individual assembly with hardware components.

We are trying to plan the move as comprehensive as possible and to keep the downtime as short as possible. Nevertheless, it might happen that SI servers will be down for several hours since also the IP addresses assigned to our domain names will change and it matters here, when the name server used by you or your provider is updated. Typically, you can speed up the DNS update manually by re-establishing the Internet connection or by un-plugging the power cord of the DSL or wireless router for a few seconds.

Because our forums will partially not be available, we will publish the current status on our Facebook page at https://www.facebook.com/spaceinvasion (this can also be read when you are not registered on Facebook).

Now most important: The server move takes place on Saturday, June 29th at 8 a.m. (CET). The attack protection will be set to Sunday 30th June 8 p.m. (CET).

We hope that you are looking forward to have more server stability and hope for your understanding for this announced downtime.

Best regards

SpaceInvasion team
June 26, 2013

Space Invasion

Dear Space Pilots

Today, we have once again have a small update (2.1.2) for you, with which we apply various improvements to our game. Long downtimes or attack protection are not scheduled. After the patch has been deployed, you must log into the game again.

The update is scheduled for today, July 25th, 2013 at 19:30 CET.

We wish you much fun with today's update.

Your SpaceInvasion team

Patch Notes 2.1.2

bug fixes:
- A bug has been fixed that caused a problem with the scroll bars on PCs.
- A bug has been fixed that sometimes caused solar systems not to be correctly displayed on the galaxy map.
- A bug has been fixed that caused a player not to be able to buy the spy probe when French was selected as his game language.

features:
- We have now implemented a referral system into SI2 as well.
- The war period was increased from 14 to 30 days. If none of the war opponents reached the required points, the war is considered as a tie.
- The war system has been improved. On the alliance site won wars are now graphically displayed. Score is determined by percentages as follows:
-- War won, enemy has achieved less than 50% of his points: Golden trophy
-- War won, enemy has achieved less than 75% of his points: Silver trophy
-- War won, enemy has reached more than 75% of his points: Bronze trophy

improvements:
- We have added a variety of texts in French.
- By changing the language handling the server load is reduced because fewer server accesses are now necessary.
June 25, 2013

Space Invasion

Liebe Spacepiloten,

auch heute haben wir wieder ein kleines Update (2.1.2) für euch, mit dem wir diverse Verbesserungen an unserem Spiel vornehmen. Es ist keine längere Downtime vorgesehen und auch kein Angriffsschutz. Nachdem der Patch aufgespielt wurde, müsst ihr euch neu einloggen.

Das Update ist vorgesehen für heute, 25. Juni 2013 um 19:30 Uhr.

Wir wünschen euch viel Spaß mit dem heutigen Update.

Euer SpaceInvasion-Team

Patchnotes 2.1.2

Bugfixes:
- Es wurde ein Bug gefixt, der auf PCs ein Problem mit den Scrollbalken verursachte.
- Es wurde ein Bug gefixt, der dazu führte, dass einzelne Systeme in der Galaxiekarte manchmal nicht angezeigt wurden.
- Es wurde ein Bug gefixt, der dazu führte, dass ein Spieler, der Französisch als Spiele-Sprache ausgewählt hatte, den Spionage-Assistenten nicht kaufen konnte.

Features:
- Wir haben das Wirb-einen-Freund-System jetzt auch in SI2 eingefügt.
- Die Kriegsdauer wurde von 14 auf 30 Tage erhöht. Wenn keiner der Kriegsgegner die erforderlichen Punkte erreicht, wird der Krieg als unentschieden gewertet.
- Das Kriegssystem wurde verbessert. Auf den Allianzseiten werden nun gewonnene Kriege grafisch dargestellt. Die Wertung wird nach Prozentzahlen wie folgt vorgenommen:
-- Krieg gewonnen, Gegner hat weniger als 50% seiner Punkte erreicht: Goldene Trophäe
-- Krieg gewonnen, Gegner hat weniger als 75% seiner Punkte erreicht: Silberne Trophäe
-- Krieg gewonnen, Gegner hat mehr als 75% seiner Punkte erreicht: Bronzene Trophäe

Verbesserungen:
- Es wurden diverse Texte auf Französisch hinzugefügt.
- Durch eine Umstellung des Sprachen-Handlings wird der Server entlastet, da nun weniger Zugriffe auf ihn notwendig sind.
June 25, 2013

Space Invasion

Liebe Space-Piloten,

wie ihr in der Vergangenheit bemerkt habt, bemühen wir uns, das Spiel mit regelmäßigen Updates interessanter zu gestalten und durch neue Features für mehr Spannung, Spaß und Abwechslung zu sorgen. Ein nächster großer Meilenstein wird in Kürze die Einführung eines neuen Gegners im Spiel sein, dessen Handlungen auf Künstlicher Intelligenz (KI) basieren. Wir haben uns dazu zahlreiche Gedanken gemacht und gern möchten wir euch heute das bisherige Resultat vorstellen.

Alien-Invasion

Bislang war unser Universum friedlich, doch diese Zeiten sind nun vorbei. Eine fremde Spezies aus bisher unbekannten Dimensionen hat uns entdeckt und giert jetzt nach unserem Platz im Kosmos. Mit einer überlegenen Technologie bringen sie mithilfe von Wurmlöchern ganze Planeten in unsere Systeme und versuchen, die Macht an sich zu reißen. Dadurch stellen sie eure strategischen Fähigkeiten auf eine ganz neue Probe.

Von euch attackierte Aliens werden eure Angriffe natürlich nicht tatenlos dulden, denn sie wissen sich zu verteidigen und Rache zu üben! Durch ihre euch überlegene Technologie sind sie zudem in der Lage, mit Hilfe von Störfeldern eure Produktion negativ zu beeinflussen, sofern sich euer Planet in Reichweite eines Alien-Planetens befindet.

Neuste Forschungen und Technologien ermöglichen es Euch aber, diese Invasion abzuwehren, zurückzuschlagen und die Eindringlinge wirksam zu bekämpfen.

Wir beabsichtigen, die KI mit der Version 2.2 einzuführen. In der folgenden Liste findet ihr weitere Details zum geplanten, neuen KI-Feature, wobei dies lediglich ein aktueller Planungsstand ist und Veränderungen nicht ausgeschlossen sind. Wir freuen uns darauf, euer Feedback dazu zu erfahren.

Viel Grüße

Euer SpaceInvasion-Team

Weitere Infos zum Patch 2.2 (aktueller Planungsstand):

Aliens:
- Aliens werden Planeten aus einer unbekannten, sehr weit entfernten Galaxie durch Wurmlöcher in unseren Planetensystemen ansiedeln.
- Alien-Stufen werden durch eine Klassifizierung (1-5 Sterne) unseren AZs zugewiesen und interagieren nur mit den Spielern der zugewiesenen AZ.
- Im Umkreis der von Aliens besiedelten Planeten wird die Produktion um einen gewissen Prozentsatz verringert.
- Aliens werden Rache üben, wenn ihr sie angreift.
- Aliens verstehen die Mechaniken des Savens, sodass nicht jede Attacke von Erfolg gekrönt sein wird.
- Besiegen könnt ihr die Aliens, indem ihr deren Energieversorgung zerstört, wofür die Vernichtung sämtlicher Verteidigungsanlagen notwendig ist.

Items:
- Durch Angriffe auf Aliens und Recyceln deren Trümmerfelder habt ihr die Möglichkeit, Fragmente von Daten-Disks zu erbeuten. Diese können entweder intakt oder defekt sein.
- Mit einer neuen Forschung habt ihr die Möglichkeit, die defekten Fragmente zu rekonstruieren.
- Sobald ihr alle Fragmente einer Datendisk besitzt, könnt ihr damit technische Verbesserungen oder auch zeitlich begrenzte Boni freischalten, die euch im weiteren Spielverlauf noch hilfreich sein werden.

Schiffe:
- Ihr benötigt für die Angriffe auf Alien-Planeten die neuen Störsonden, um durch die Schilde zu gelangen, die um diese Planeten herum aufgebaut sind.
- Diese Störsonde wird auch benötigt, um Alien-Planeten spionieren zu können.
- Ihr habt im Spielverlauf die Möglichkeit, ein Scannerschiff zu bauen, das euch bei der Suche nach Daten-Disk-Fragmenten unterstützen wird.
- Mithilfe der neuen EMP-Bombe könnt ihr die Schilde der Aliens schwächen, um einen Angriff zu platzieren.
June 20, 2013

Space Invasion

Dear Space Pilots

As you might have noticed in the past, we aspire to make the game more interesting with regular updates and try to improve excitement, fun and variety by implementing new features. A next major milestone will in new future be the launch of a new enemy in the game, whose actions are based on artificial intelligence (AI). We’ve made our thoughts and we would like to introduce to you the temporary result.

Alien Invasion

So far, our universe has been peaceful, but those days are over now. A strange species from previously unknown dimensions has discovered us and is now trying to gain it’s place in our universe. Using a superior technology they bring complete planets into our universes by using wormholes and try to take power. Thus, they challenge your strategic skills on a whole new level.

Aliens under attack will naturally not stand it without defending themselves and will take revenge. Because of their superior technology, they are also capable of using interfering signals which take a negative influence on your production, as long as your planet is in reach of an alien planet.

But recent research and technology allow you to fight this invasion, strike back and effectively destroy the invaders.

We intend to introduce AI with version 2.2. In the list below you will find more details about the planned new AI feature, but this is merely a current planning status, and changes are not excluded. We are looking forward to hear your feedback.

Best Regards

Your SpaceInvasion team

More information about Patch 2.2 (current planning status):

Aliens:
- Aliens from an unknown planet in a very distant galaxy will settle through wormholes in our planetary systems.
- Alien levels are assigned by a classification (1-5 stars) to our AZs and will only interact with the players of the allocated AZ.
- Near a planet populated by aliens, production is reduced by a certain percentage.
- Aliens will take revenge when they are attacked.
- Aliens understand the mechanics of escape flights, so not every attack will be crowned with success.
- You can defeat the aliens by destroying their power supply but you need to take down all their defences first.

Items:
- By attacking aliens and recycling their rubble fields, you have the chance to capture fragments of data discs. These can be either intact or defective.
- With a new research, you have the possibility to reconstruct the broken fragments.
- Once you own all fragments of a data disc, you can unlock technical improvements or time-limited bonuses which will be helpful to you during the game.

Ships:
- For any attack on the alien planets a jammer probe is necessary to get through the shields which are installed around their planets.
- Those jammers probes also have to be used to spy alien planets.
- Optionally you can build a scanner ship, which will assist you in finding data disc fragments.
- With the new EMP bomb you will be able to weaken the shields of an alien planet in order to place an attack.
June 20, 2013

Space Invasion

Ergänzend zu unserem letzten Patch haben wir heute ein paar kleine Hotfixes vorgenommen. Was genau sich verändert hat, seht ihr in dieser Liste.

Features
- Spionageberichte lassen sich jetzt optional sofort öffnen.
- Das Ranking ist jetzt direkt im Spielerprofil verlinkt.
- Bauaufträge für Schiffe und Verteidigung sind nun per Enter-Taste ausführbar

Bugfixes
- Es wurde ein Bug gefixt, durch den der Spiceverbrauch beim Teleportieren berechnet und von der Ladekapazität abgezogen wurde.
- Es wurde ein Bug gefixt, durch den Messages nicht richtig aktualisiert wurden.
- Es wurde ein Bug gefixt, durch den im Baumenü nicht angezeigt wurde, wann ein Bau wieder möglich ist.
- Es wurde ein Bug gefixt, durch den Admins im Chat nicht anklickbar waren.
June 18, 2013

Space Invasion

Additionally to our last patch, we’ve applied some hot fixes today. See the list below for details.

Features
- Spy reports now can optionally be opened immediately.
- The ranking is now linked directly in the player profile.
- Building ships and defences can now be executed by the Enter key.

Bug fixes
-A bug has been fixed which caused the spice consumption to be calculated and subtracted from the cargo capacity when teleporting.
- A bug has been fixed which caused the messages not to be updated properly.
- A bug has been fixed which caused it not to be displayed when a construction was possible in the buildings menu.
- A bug has been fixed which caused the admin not to be clickable in chat.
June 18, 2013

Space Invasion

Auch, wenn wir gerade keine akuten Serverprobleme haben und alles wie am Schnürchen zu laufen scheint: Unerwartete Ausfälle haben dieses Spiel in der Vergangenheit stets begleitet und wir können leider nicht ausschließen, dass es wieder passieren wird.
An verschiedenen Stellen haben wir bereits angekündigt, Hardwareupgrades durchzuführen und unsere Infrastruktur weiter zu optimieren.
In den letzten Monaten haben wir nicht nur an Spiele-Updates gearbeitet, sondern auch an der Performance unseres Spiels. Das bedeutet, dass sowohl bei SI 1.3 als auch SI 2.0 etliche Stunden in die Entwicklung geflossen sind, bei denen es nur darum ging, das Spiel flüssiger spielbar zu machen, ohne aber neue Features zu präsentieren. Dies gönnen wir uns ab und zu, um unseren eigenen Qualitätsansprüchen zu genügen.
Zwar ist es uns gelungen, die Ausfallzeiten im Rahmen unserer Möglichkeiten zu reduzieren. Dennoch gibt es auch noch weitere Problemquellen, die außerhalb unseres Einflussbereiches liegen (z.B. Attacken auf benachbarte Server anderer Kunden). Nach wie vor ist es aber bei einer Echtzeitsimulation wie SpaceInvasion sehr wichtig, möglichst gar keine überaschenden Ausfälle zu haben. Schließlich bedeuten sie ein großes Ärgernis für euch und für unser Team.
Unsere Server sind gemietet, das ist kein Geheimnis. Der Server-Host muss die hinter unserem Spiel stehende Technik verstehen und bei auftretenden Hardware- oder Netzwerkproblemen mit einer angemessenen Geschwindigkeit reagieren und aktiv dazu beitragen, Ausfälle zu vermeiden bzw. zu verkürzen.
Wir haben für uns definiert, welches eigentlich unsere Anforderungen an unsere technische Infrastruktur sind und haben diese verschiedenen Dienstleistern zugeschickt mit der Bitte, uns auf dieser Grundlage ein Angebot für die Umsetzung zu unterbreiten. Die eingegangenen Angebote haben wir nun studiert und sind zu der Entscheidung gekommen, dass wir so schnell wie möglich mit SI und SI2 zu einem anderen Dienstleister umziehen werden.
Die neuen Server (und die darum herum erbrachten Dienstleistungen) werden unsere laufenden Kosten und auch die Laufzeit der entsprechenden Verträge deutlich erhöhen. Dennoch sind wir sicher, dass dieser Schritt richtig und notwendig ist und er dazu führen wird, dass wir in Zukunft deutlich weniger Ausfälle zu beklagen haben werden.
Für den Umzug muss das Spiel für einige Stunden komplett abgeschaltet werden. Den genauen Termin dafür werden wir euch so bald wie möglich ankündigen.
Wir hoffen, dass ihr euch über diese gute Nachricht freut und wünschen euch ein schöne Woche.
June 16, 2013

Space Invasion

Even if we don’t have acute problems with the server and everything appears to be running like clockwork: Unexpected failures have accompanied this game in the past and unfortunately we can not rule out that it will happen again.
At various points we have already announced to perform hardware upgrades and optimize our infrastructure.
During the last months, we have not only worked on game updates, but also on the performance of our game. This means that for both SI SI 1.3 and 2.0 several hours have flown into the development with the goal to make the game playable more fluently without presenting new features. This we sometimes do to meet our own quality standards.
We have managed to reduce the downtimes as good as we could. However, there are also other sources of problems that are beyond our control (eg, attacks on neighboring servers from other customers). For a real time simulation like SpaceInvasion it is very important to prevent any unexpected downtimes since they mean a big annoyance for you and for our team.
It is no secret that we’ve rented our servers. The server host must understand the technique behind our game and has to react at a reasonable speed and actively help to avoid and solve downtimes.
We have defined for ourselves what are our demands on our technical infrastructure are and sent them to different service providers with the request to make us an offer. We’ve very carefully studied all offers and came to the decision that with SI 1.3 and SI 2 we will move as quickly as possible to another service provider.
Moving to another service provider will significantly will increase our operating costs and also the term of the respective contracts. However, we are sure that this step is right and necessary, and it will mean that we will have much less to complain about failures in the future.
The game will be completely shut down for a few hours during the move. The exact date we will announce it to you as soon as possible.
We hope that you rejoice in the good news and wish you a happy week.
June 16, 2013

Space Invasion

Ein ergänzender Hinweis zu unserem heutigen Patch:

Wir haben unser bestes getan, um das neue Animations-Feature mit möglichst vielen verschiedenen Systemeinstellungen zu testen. Solltet ihr dennoch Probleme mit diesem Feature haben, sind wir für entsprechende Problemmeldungen dankbar. Bitte fügt der Problemmeldung Informationen über das Betriebssystem, Browserversion und Bildschirmauflösung bei, wenn ihr unseren Support kontaktiert.
June 9, 2013

Space Invasion

One additional note about today's patch:

We've tried our best to test our new animation feature with various computer settings. However, if you should have any problems with that feature, we are grateful for any problem reports. Please add some information about your operating system, browser, and screen resolution when contacting our support.

If the game is unplayable for you due to the animation feature, you can also just deactivate it in your account's settings.
June 9, 2013

Space Invasion

Liebe Spacepiloten,

in der letzten Patchankündigung versprachen wir euch kleinere Patches in kürzeren Abständen. Wir freuen uns, euch nun nur eine Woche nach unserem letzten Update gleich das nächste präsentieren zu können.
Der Patch wird am Sonntag, 9. Juni um 16 Uhr durchgeführt. Dabei wird ein kurzer Serverneustart durchgeführt. Es ist nicht geplant, den Angriffsschutz zu setzen.
Wir wünschen euch viel Spaß mit den Bugfixes, Features und Verbesserungen.

Viele Grüße

SpaceInvasion-Team

Bugfixes
- Ein Bug wurde gefixt, durch den die Energieanzeige bei der Nutzung des Teleporters nicht korrekt aktualisiert wurde.
- Ein Bug wurde gefixt, durch den bei der mobilen Version das Laden der Grafikpakete unterbrochen wurde.
- Ein Bug wurde gefixt, durch den es zu Performanceproblemen bei der Darstellung der Gebäude- und Flottenlisten kam.
- Ein Bug wurde gefixt, durch den beim Teleportieren nicht der gesamte Laderaum zur Verfügung stand.
- Ein Bug wurde gefixt, durch den fehlerhafte Details in den Verteidigungsanlagen angezeigt wurden.
Ein Hauptspeicherproblem auf dem Gameserver wurde gefixt.

Features:
- Es wurden neue Einstellungsmöglichkeiten für die Flotten-Start-Bestätigung und Verschiebung der Fenster eingebaut.
- Optional können nun Uhrzeiten neben den Chatzeilen angezeigt werden.

Verbesserungen
- Auf den Planetenlandschaften gibt es beim Spielen auf dem PC nun animierte Flüsse bzw. Stürme. Diese Animationen lassen sich optional aktivieren.
- Solarzellen werden nun auf der Planetenübersicht dargestellt.
- Unsere Fenster wurden mit neuen Scrollbalken versehen.
- Es wurden verschiedene Rechtschreibkorrekturen durchgeführt.
- Teammitglieder und Moderatoren sind jetzt im Chat gekennzeichnet.
June 8, 2013

Space Invasion

Dear Space Pilots

In our last patch announcement we've promised you smaller patches with a higher frequency. We are glad to present you our next update just one week after our last one.
The patch will be applied on Sunday, June 9th at 16:00 CET. Thus it is necessary to do a server restart. It is not planned to set attack protection.
We wish you a lot of fun with our bug fixes, features and improvements.

Best regards

SpaceInvasion Team

Bug fixes:
- A bug has been fixed which prevented the energy display to be updated correctly while using the teleporter.
- A bug has been fixed which interrupted the loading of the graphics package in the mobile version.
- A bug has been fixed which caused performance problems while displaying the building and fleet lists.
- A bug has been fixed which reduced the storage capacity while using the teleporter.
- A memory leak on the gameserver has been fixed.

Features:
- A new setting option has been implemented for fleet start confirmations and window movement.
- Optionally time can be displayed next to the chat text.

Improvement:
- On all planet landscapes there are now animated rivers respectively storms while playing on a PC. Those animations can optionally be turned on.
- Solar cells are now displayed on the planet’s overview.
- There are now new scroll bars at every window in the game.
several spell corrections (german).
- Team members and moderators are now visually marked.
June 8, 2013

Space Invasion

Dear Space Pilots

We have two good news that we are happy to announce to you today. Firstly, the number of new registered users since the SI relaunch last year has just exeeded the 100,000 mark. Many, many thanks to you all for that!

Furthermore, we are pleased to announce that we have just successfully published SI Release 2.1. Not only have we actually managed to implement all the points previously announced. In addition, the following changes are waiting for you:

- Icons for direct selection in the planet windows have been added.
- There are new backgrounds and buttons in all menus.
- The fleet overview can now be folded in and out without animation and has new buttons.
- When displaying the ships and defense more data is displayed.
- In the build queue an info table for storage and building energy was inserted.
- A display error with the special characters has been fixed.

We wish you a lot of fun trying out the changes and new features.

Best regards

Your Space Invasion team
June 1, 2013

Space Invasion

Liebe Spacepiloten,

wir haben gleich zwei gute Nachrichten, die wir euch heute ankündigen möchten. Zum einen hat die Anzahl der seit dem SI-Relaunch im letzten Jahr neu registrierten User die 100.000-Marke überschritten. Vielen, vielen Dank an euch alle dafür!

Weiterhin freuen wir uns, euch mitzuteilen, dass wir soeben erfolgreich SI Release 2.1 veröffentlicht haben. Nicht nur haben wir es tatsächlich geschafft, alle kürzlich angekündigten Punkte einzubauen. Darüber hinaus erwarten euch noch die folgenden Änderungen:

- Es wurden Icons für die Direktanwahl in den Planetenfenstern hinzugefügt.
- In allen Menüs gibt es nun neue Hintergründe und Buttons.
- Die Flottenübersicht lässt sich nun ohne Animation ein- und ausklappen und hat neue Buttons.
- Bei der Anzeige der Schiffe und Verteidigung werden weitere Daten angezeigt.
- In der Bauliste wurde eine Infotabelle für Lager und - Energiegebäude eingefügt.
- Ein Anzeigefehler bei den Sonderzeichen wurde behoben.

Wir wünschen euch nun viel Spaß beim Ausprobieren der Änderungen und neuen Funktionen.

Viele Grüße

Euer SpaceInvasion-Team
June 1, 2013

Similar Content

< Newer Older >